In der DDR aufgewachsen machte F. Zweiton die ersten Gehversuche mit riemenbetriebenen RFT Plattenspieler zu Mucke von Pioniermanöver, STF und F.A.B. Da die Lebenszeit solcher Plattenteller in derartigem Betrieb nicht besonders hoch war, kam für Zweiton der Mauerfall genau richtig. Somit konnte wieder mehr Geld in Vinyl statt in Plattenspieler-Motoren investiert werden :) Über Stationen wie Gera, Jena und Erfurt landete Zweiton vor wenigen Jahren in Tirol und versorgt nun die Innsbrucker Ohren mit klassischen HipHop und deutschen Sprechgesang der alten Schule.